Hier klicken, um den Zoom zu aktivieren
lade...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden
Anzeigen Straßenkarte Satellit Hybrid Gelände My Location Vollbild Vorheriges Objekt Nächste

0 € bis 2.000 €

Andere Eigenschaften
Erweiterte Suche

0 € bis 2.000 €

Andere Eigenschaften
Your search results

Personelle Veränderungen im Vorstand

3. Februar 2017
Bemerkungen:0

In der Sitzung des Aufsichtsrates im Januar dieses Jahres wurde unser neuer Vorstand für die kommenden 5 Jahre bestellt.
Seit dem 1. Februar besteht der Vorstand unserer Genossenschaft nun aus den beiden hauptamtlichen Vorständen Jens Blasel und Ina Dietze. Herr Blasel wird den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf die technischen und Ina Dietze auf die kaufmännischen Aspekte richten. Durch diese neue Ausrichtung sollen die Strukturen unserer Genossenschaft vereinfacht und die Arbeitsprozesse weiter optimiert werden. Beide gehen zielstrebig an ihre Aufgaben heran und wollen die erfolgreiche Arbeit unserer Genossenschaft fortsetzen. Unterstützt werden beide durch Peggy Hannersdörfer, die seit dem gleichen Zeitpunkt eingetragene Prokuristin unserer Genossenschaft Ist vertretender Vorstandsvorsitzender) und Helmut Blasel. Beide schieden gemäß § 21 unserer Satzung bzw. aus Altersgründen aus dem Amt aus.

Wohl alle unsere langjährigeren Mitglieder kennen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Helmut Blasel, denn dieses Amt bekleidete der 1942 geborene und ursprüngliche Diplom−Ingenieur (FH) für Maschinenbau über 18 Jahre, von der ereignisreichen Wendezeit 1989 bis zum Jahr 2007, in dessen Anschluss er bis zu diesem Jahr nebenamtliches Vorstandsmitglied war. Zwanzigjährig trat er bereits 1963 als Mitglied unserer Genossenschaft bei und übernahm schon 1972 ein Amt im Vorstand der ehemaligen Arbeiterwohnungsgenossenschaft „Deutsch−Sowjetische−Freundschaft“. 1985 qualifizierte er sich zum Sachverständigen für Mieten und Gebäude, mit schriftlicher Prüfung bei der Industrie− und Handelskammer.
Zusammengefasst kann man sagen, Herr Blasel war 44 Jahre im Vorstand der AWG „DSF“ bzw. der Zeitzer Wohnungsgenossenschaft eG tätig. Für seine Verdienste und Leistungen wurde er im Jahr 2002 vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen e.V. mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Nur einige Jahre weniger wirkte der zwei Jahre ältere Gerd Freyer nebenamtlich im Vorstand der Genossenschaft mit und stand dem Vorstandsvorsitzenden über Jahrzehnte als Stellvertreter mit Rat und Tat zur Seite.
Beiden langjährigen Vorstandsmitgliedern möchten wir an dieser Stelle herzlich für ihre Arbeit und Unterstützung danken und wünschen ihnen persönlich alles Gute.

Teilen

    Vergleichen