41630
41626
41621
41617
41613
41607
41601
41597
41593
41589
41585
41580
41576
41568
41564
41557
41551
41545
41539
41533
41529
41525
41518
41514
41511
41502
41498
41494
41485
41481
41472
41468
41464
41460
41456
41452
41448
41444
41440
41436
41431
41426
41422
41418
41414
41410
41406
41402
41398
41394
41390
41386
41382
41378
41372
41369
41365
41361
41357
41352
41347
41338
41334
41330
41326
41322
41315
41311
41307
41303
41297
41293
41289
41285
41280
41271
Hier klicken, um den Zoom zu aktivieren
lade...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden
Anzeigen Straßenkarte Satellit Hybrid Gelände My Location Vollbild Vorheriges Objekt Nächste

0 € bis 2.000 €

Andere Eigenschaften
Erweiterte Suche

0 € bis 2.000 €

Andere Eigenschaften
Your search results

Baureport aus dem Sommer 2019

14. August 2019
Baureport aus dem Sommer 2019
Bemerkungen:0

Aktuell laufen sehr viele Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten in unserem Bestand. Die umfangreichste Maßnahme ist die Erneuerung der Balkonbrüstungen, verbunden mit der farblichen Neugestaltung der Fassade, des Hauses Dietrich-Bonhoeffer-Straße 4 – 9.

Der Abbruch der äußerst maroden Balkonbrüstungen durch den TÜ Gebäudeservice ist abgeschlossen und derzeit erfolgt an den Eingängen 4 – 6 die Betonsanierung durch den Malerbetrieb Rommel. Anschließend können die neuen Balkonbrüstungen durch die MSB Metall- und Stahlsystembau GmbH montiert werden.

Abgeschlossen ist die Heizungssanierung in der Forststraße 67/69 durch die Firma Rudolph Heizung & Sanitär GmbH & Co. KG. Hier wurden die Etagenheizungen im Haus 67 zurückgebaut und die Zentralheizung im Haus 69 erneuert. Das Haus 67 wurde dann an die Zentralheizung im Haus 69 angebunden. Im Anschluss erfolgen hier noch die Dach- und Fassadenarbeiten durch die Fa. Mahlke Dachsysteme GmbH und MUK Zeitzer Maler & Korrosionsschutz UG.

Durch die Firma Andreas Hoppe wurde in der Bukarester Straße 4 bereits die Zentralheizung erneuert. Seitdem saniert und streicht die Fa. MuK Zeitzer Maler und Korrosionsschutz UG die Fassade des Hauses und saniert auch vereinzelt die Balkonfußböden.

Ebenfalls abgeschlossen ist die Maßnahme Schützenplatz 29 – 32. Hier wurden nach der Erneuerung der elektrischen Steigleitungen durch die Firma Gresch Elektrotechnik auch die Treppenhäuser renoviert. Diese Arbeiten führte die Firma MUK Zeitzer Maler & Korrosionsschutz UG durch. Weiterhin wurden zu den Hauseingängen Nr. 29 und 32 barrierefreie Zugänge geschaffen, wie sie schon an den Eingängen 30 und 31 bestanden.

In der Schillerstraße 13/13a sind die Elektriker mit der Erneuerung der Steigleitungen ebenfalls bereits fertig und der Malerbetrieb Rommel ist, nach erfolgtem neuen Anstrich der Fassade, derzeit in den Treppenhäusern aktiv. Der Austausch der Etagenheizungen durch die Hartmann Haustechnik und Industrieservice GmbH konnte abgeschlossen werden, ebenso die Dachbodendämmung durch die Firma Pusch Bedachung.

Teilen

    Vergleichen